VdWaktuell Ausgabe 3/2022

Schwerpunkt: Klimaschutz


Liebe Leserinnen und Leser,

über die schwierigen Herausforderungen, denen sich unsere Branche derzeit gegenübersieht, haben wir an dieser Stelle schon häufiger gesprochen. Natürlich werden Sie auch in der aktuellen Ausgabe von VdWaktuell einige Artikel dazu finden. Die einleitenden Worte möchten wir diesmal aber vor allem dazu nutzen, Ihnen Danke zu sagen. Danke für einen tollen Verbandstag in Fulda!

Nach drei Jahren hatten wir zum ersten Mal wieder die Möglichkeit, uns alle in der „wohnungswirtschaftlichen Familie“ bei einem Präsenztreffen wiederzusehen. Uns hat es sehr viel Freude gemacht, mit Ihnen zu diskutieren, Ihre Einschätzungen zu den aktuellen Themen zu hören und auch einfach mal am Abend oder in den Pausen gemütlich zusammenzusitzen. Der unmittelbare Kontakt kann eben nicht durch digitale Konferenzen ersetzt werden – das hat der Verbandstag noch einmal sehr deutlich gemacht. Wir hoffen, dass es Ihnen genauso gut gefallen hat wie uns – sowohl das inhaltliche Programm als auch die Gelegenheit, langjährige Weggefährten zu treffen und neue Kontakte zu knüpfen.

Was haben wir aus der Veranstaltung mitgenommen? Es gibt einen großen Zusammenhalt in der Mitgliedschaft und die Stimmung ist allen Herausforderungen zum Trotz keineswegs am Nullpunkt. Im Gegenteil: Sie wollen weiter anpacken, wollen sich weiter der Verantwortung für bezahlbares und klimafreundliches Wohnen stellen, so wie Sie es schon seit vielen Jahren tun. Dass die Politik ihren Beitrag leisten muss, ist in den Rede- und Diskussionsbeiträgen mehr als deutlich geworden. Und wir werden auch nicht müde, mehr Unterstützung von der Politik einzufordern – insbesondere mit Blick auf bessere Förderkonditionen. Auch Kritik werden wir, wie zuletzt bei der Diskussion um den hydraulischen Abgleich, klar und fundiert äußern. Denn wir wollen, dass Sie die bestmöglichen Rahmenbedingungen für Ihre Arbeit vorfinden, damit Sie Ihrer sozialen, ökologischen und ökonomischen Verantwortung weiter gerecht werden können.

Wir danken allen Mitgliedsunternehmen für die ausgezeichnete Zusammenarbeit, freuen uns auf eine erfolgreiche Fortsetzung und wünschen – wie bei jeder Ausgabe – viel Freude bei der Lektüre!

Dr. Axel Tausendpfund und Claudia Brünnler-Grötsch
Vorstand, VdW südwest

2022/3

Themeneinblick

Verbandstag in Fulda
Sozial orientierte Wohnungswirtschaft trotz aller Herausforderungen zuversichtlich

EXPO REAL
"Wohnungsbau in Rhein-Main – was ist im Moment noch möglich?" - Thema auf der Expo Real in München

Neue Beratungsangebote des VdW südwest

CO2-Bilanzierung und Infrastuktur für E-Mobilität: zwei neue Beratungsangebote für die Mitglieder

Zweiter Fachkongress der IW.2050

Das Motto „Barrieren überwinden | Herausforderungen meistern – Klimaneutralität in der Wohnungswirtschaft möglich machen“

Parlamentarischer Abend Rheinland-Pfalz
Spannende Podiumsdiskussion und Austausch mit Ministerin Ahnen, Landtagsabgeordeneten und Wohnungswirtschaft

Großer Frankfurter Bogen
Im Fokus der Veranstaltung standen die Veränderungen auf dem Opel-Areal.

Termine

Kongresse, Tagungen und Foren, Bildungsangebote des EBZ und Fachausschüsse

Zur Übersicht

VdW südwest

Verband der Südwestdeutschen Wohnungswirtschaft e.V.

Zum Verband

VdW saar

Verband der saarländischen Wohnungs- und Immobilienwirtschaft e.V.

Zum Verband