Save-the-Date
„FrankfurtRheinMain baut! 2019

Bereits zum vierten Mal bringen der Regionalverband FrankfurtRheinMain, der BFW Landesverband Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland und der Verband der Südwestdeutschen Wohnungswirtschaft auch in diesem Jahr Kommunen, Wohnungswirtschaft, Projektentwickler und Politik zusammen, um die Herausforderungen und Chancen des Wohnungsbaus gemeinsam zu diskutieren.

FRM baut | ©Vojtech Herout/FotoliaDie Region FrankfurtRheinMain zieht immer mehr Menschen an. Doch nicht jeder kann oder will direkt in Frankfurt wohnen – auch wenn er dort seinen Job hat. Wie verbinden wir Wohnen, Arbeiten und Freizeit in unserer polyzentrischen Region, ohne diese zu zersiedeln? Wie bleiben wir – möglichst im Minutentakt – mobil, ohne unsere Natur übermäßig zu belasten? Welche Konzepte gibt es für verdichtetes Bauen? Wie verbinden wir Wohnen mit Gewerbe und Einzelhandel? Und nach wie vor treibt uns die Frage um: „Wo können neue und preisgünstige Wohnungen entstehen?“

Bei unserem vierten Kongress „FrankfurtRheinMain baut! 2019“, am 26. Juni 2019 im Congress Park Hanau werden wir diese Fragen mit Verantwortlichen aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft diskutieren. Natürlich mit vielen konkreten Beispielen aus der Praxis. Das Leitmotiv unseres Kongresses lautet: „Urbanes Wohnen im Minutentakt“.

Wir bitten Sie, sich den 26. Juni 2019 vorzumerken. Oder besser noch: Melden Sie sich schon heute für den Kongress an.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Berger, MatthiasIhr Ansprechpartner
Matthias Berger


Politischer Referent
Telefon: 069 97065-300
matthias.berger@vdwsuedwest.de