Andrea UrbanFachausschuss für Recht
Andrea Urban von der GWH als Ausschussvorsitzende bestätigt

Am 21. März fand beim VdW südwest in Frankfurt die erste Sitzung des Fachausschusses für Recht im Jahr 2018 statt. Turnusgemäß wurde nach drei Jahren der Ausschussvorsitz neu gewählt werden. Als Ausschussvorsitzende wurde Andrea Urban von der GWH einstimmig in ihrem Amt bestätigt. Zur neuen Stellvertreterin wurde ebenso einstimmig Andrea Stade von der bauverein AG gewählt, die der bisherigen Stellvertreterin, Sofia Laubenstein von der GBO Gemeinnützige Baugesellschaft Offenbach, nachfolgt.

StadeEinen Schwerpunkt der Sitzung bildete der aktuelle Bericht aus dem VdW südwest, in dem die beiden Verbandsjuristen, Stephan Gerwing und Peer-Ulf Slapnicar, auf aktuelle inhaltliche Entwicklungen in der Wohnungspolitik und im Wohnungsrecht eingingen. Im Detail wurden die im Koalitionsvertrag von CDU und SPD verankerten Mietrechtspläne für die neue Legislaturperiode vorgestellt. Insbesondere die geplanten Einschränkungen bei der Modernisierungsumlage und die Ausweitung der Reichweite qualifizierter Mietspiegel werden vom Fachausschuss kritisch gesehen.

In einer kurzen Einführung und einer sich anschließenden Diskussion zum neuen Genossenschaftsgesetz und den darauf basierenden Änderungen in den Mustersatzung und -geschäftsordnungen des GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e. V. stellte sich heraus, dass die meisten Änderungen zu keinen Problemen in der Genossenschaftspraxis führen dürften.

Auch der Fachausschuss für Recht wird die neue, von den Verbänden angebotene Kommunikationsplattform „tixxt“ in einer Testphase ausprobieren. Es soll erprobt werden, ob diese zu einer Ausweitung der Korrespondenz und Kommunikation, gerade unter den Ausschussmitgliedern, führen kann.

Foto oben rechts: Andrea Urban, © GWH;
Foto unten links: Andrea Stade, © bauverein AG.

Gerwing, StephanIhr Ansprechpartner
RA Stephan Gerwing

Justiziar
Telefon: 069 97065-178
stephan.gerwing@vdwsuedwest.de