Auftaktsitzung der verbändeübergreifenden Sicherheitspartnerschaft
Themen, Timings und ToDos


Sicherheit | © Katrin StammAm 28. November 2018 unterschrieb der rheinland-pfälzische Minister des Innern und für Sport, Roger Lewentz, gemeinsam mit dem Verband der Südwestdeutschen Wohnungswirtschaft (VdW südwest), dem Verband der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft Rheinland Westfalen (VdW Rheinland Westfalen), dem BFW Landesverband Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland sowie Haus & Grund Rheinland-Pfalz eine Kooperationsvereinbarung. Das verbindende Interesse war, sich künftig gemeinsam für sicheres Wohnen in Rheinland-Pfalz zu engagieren.

Am 14. Februar 2019 nahm eine Arbeitsgruppe unter Leitung des Landeskriminalamts (LKA) Rheinland-Pfalz mit Verbändevertretern die praktische Arbeit auf, um das unterschriebene Dokument mit Leben zu füllen. Mit Dr. Anke Schröder, Mitarbeiterin in der Kriminologischen Forschung und Statistik des LKA Niedersachsen im Themenbereich „Urbane Sicherheit“ lieferte eine Expertin die fachlichen Grundlagen.

gespräch | © Katrin StammSicherheit ist ein Impuls für mehr Lebensqualität: Auf diese gemeinsame Grundaussage konnte sich die verbändeübergreifende Arbeitsgruppe schnell verständigen. Wesentlich mehr Zeit benötigte die Erarbeitung der individuellen Bedürfnislagen im Hinblick auf die Mehrwerte für die jeweiligen Verbandsmitglieder. Wo liegen gemeinsame Handlungsfelder zu Gunsten von privaten Einzeleigentümern, überwiegend bestandshaltenden Wohnungsunternehmen und - Genossenschaften sowie der privaten Immobilienwirtschaft? Welche Maßnahmen können am Anfang der gemeinsamen Arbeit stehen? Welche Ziele sollen erreicht werden?

Konkrete Hilfe bei der Beantwortung dieser Fragen und der Konstituierung der Arbeitsgruppe lieferte der Erfahrungsbericht von Schröder, die anschauliche und informative Denkanstöße aus der bereits seit vielen Jahren bestehenden interdisziplinären Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Kriminalprävention in Niedersachsen vorstellte.

Fotos: Arbeitsgruppe der verbändeübergreifenden Sicherheitspartnerschaft vor dem LKA Rheinland-Pfalz; Im Gespräch mit Frau Dr. Anke Schröder, Mitarbeiterin in der Kriminologischen Forschung und Statistik des LKA Niedersachsen; © Katrin Stamm

Knapp, Laura | ©manjit jariIhre Ansprechpartnerin
Laura-Sophie Knapp

Planung, Technik, Energie, Klimaschutz
Telefon: 069 97065-144
laura-sophie.knapp@vdwsuedwest.de